Werbung
Werbung
Werbung

Peugeot gibt Preise seines Hybrid-Taxis in spe bekannt

Der Mittelklasse-Kombi 508 SW Hybrid ist nun bestellbar.

Der Peugeot 508 SW Hybrid ist schon ab der Basisausstattung bestellbar. (Foto: Peugeot)
Der Peugeot 508 SW Hybrid ist schon ab der Basisausstattung bestellbar. (Foto: Peugeot)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Seit dem 1. Oktober kann man bei den Peugeot-Händlern den Peugeot 508 SW Hybrid bestellen. Er ist ab der Basisausstattung Allure für 37.899 Euro (ohne MwSt.) zu haben. Darüber rangieren zwei weitere Ausstattungsniveaus.

Der Hybridantrieb kombiniert einen 1,6-l-Benziner mit 133 kW/180 PS mit einem 81 kW/110 PS leistenden Elektromotor. Sie bieten zusammen eine Systemleistung von 165 kW/225 PS. Bindeglied zwischen beiden ist die aus den Dieselmodellen bekannte achtstufige Wandlerautomatik EAT8, die für die Kombination mit Elektromotoren zur e-EAT8 weiterentwickelt wurde.

Der Fahrer des Hybriden kann per Tastendruck die „Brake-Funktion“ aktivieren. Dann wird beim Anheben des Gasfußes Verzögerungsenergie in die Batterien zurückgespeist. Über die Funktion „e-Save“ kann der Fahrer 10 Kilometer, 20 Kilometer oder die volle Ladekapazität von 52 Kilometern gemäß WLTP für spätere rein elektrische Fahrten „aufbewahren“.

Dem Vernehmen nach wird INTAX ein Taxi-Paket für den Peugeot 508 SW Hybrid entwickeln, sobald Peugeot dafür das erste Fahrzeug in Oldenburg angeliefert hat. Es soll dann auch für die Dieselmodelle verfügbar sein. Bestätigt ist aber bisher noch nichts.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung