Neuer Peugeot 308 SW soll sehr geräumig sein

Der kompakte Kombi, für den auch ein Taxi-Paket geplant ist, soll zu den komfortabelsten Vertretern seiner Klasse gehören.
Dietmar Fund

Peugeot präsentiert auf dem Genfer Salon den kompakten Kombi 308 SW. Er soll im April auf den Markt kommen und auch mit einem Taxi-Paket von Intax erhältlich sein. Beim Platzangebot und beim Ladevolumen soll er in seiner Klasse Spitze und außerdem 140 Kilogramm leichter als sein Vorgänger sein. Der Kofferraum soll mindestens 610 Liter und bis zu 1.660 Liter groß sein.

Die neue Generation des 308 SW ist ein Fünfsitzer. Zwei kleine Zusatzsitze in einer dritten Reihe wird es nicht mehr geben. Die Sitzbank im Fond lässt sich nicht längs verschieben.

Den neuen Euro-6-Motor 2.0 l Blue HDi 150 gibt es auch mit der neuen Sechsgang-Wandlerautomatik von Aisin, die bereits im 508 eingesetzt wird. Diese Kombination soll verbrauchsmäßig nur ganz knapp hinter der Version mit Schaltgetriebe liegen. Die Wandlerautomatik ersetzt in der Baureihe 308 das bisher verwendete automatisierte Schaltgetriebe.

Ebenfalls die Abgasnorm Euro 6 erfüllt ein Blue HDi mit 1,6 Litern Hubraum und 120 PS, von dem eine 100-PS-Variante nachgereicht wird. Der 1,6-l-HDi mit 115 PS bleibt vorerst im Programm. Alle Blue HDi haben eine Abgasnachbehandlung mit selektiver katalytischer Reduktion (SCR-System) mit Einspritzung von AdBlue sowie einen Partikelfilter.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)