Werbung
Werbung
Werbung

Neues Seminar zur Mobilität im ländlichen Raum

Die DVGW Niedersachsen-Bremen lädt erneut zu einem eintägigen Gedankenaustausch nach Hannover ein.
Über eine ganz ähnliche DVWG-Veranstaltung 2016 am selben Ort hat taxi heute 3-4/2017 berichtet. (Foto: Dietmar Fund)
Über eine ganz ähnliche DVWG-Veranstaltung 2016 am selben Ort hat taxi heute 3-4/2017 berichtet. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Am Donnerstag, dem 16. November 2017 veranstaltet die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft Niedersachsen-Bremen e.V. erneut ein Tagesseminar zum Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum. Es findet wie im Vorjahr im Hotel Novotel in Hannover statt und dauert von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Als Teilnehmer angesprochen sind auch Dienstleister für den öffentlichen Personennahverkehr.

Die diesjährige Veranstaltung soll sich um die Bedürfnisse der Bürger drehen und klären, wie man sie in ländlichen Regionen am besten erfüllen kann. Für Taxi- und Mietwagenunternehmer könnten drei Praxisbeispiele aus den Landkreisen Vechta, Cloppenburg und Holzminden interessant sein. Wie sich das Mobilitätsverhalten im ländlichen Raum durch neue Geschäftsmodelle verändern könnte, wollen zwei Wissenschaftler von der Universität Oldenburg beleuchten.

Die Teilnahme kostet 98 Euro. DVWG-Mitglieder bezahlen weniger. Anmeldungen werden per E-Mail niedersachsen-bremen@dvwg.de entgegengenommen. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten eine Rechnung. Interessierte Leserinnen und Leser können das Programm als pdf-Datei im Downloadbereich unterhalb dieser Meldung herunterladen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung