Neue Kasten-Taxis von Ford stehen vor dem Start

In Kürze kann man die neue Generation des Ford Tourneo Connect / Grand Tourneo Connect bestellen, die vom VW Caddy 5 und dem VW Caddy Maxi 5 abstammt.

Der Bug des neuen Ford Tourneo Connect / Grand Tourneo Connect lehnt sich an die Gestaltung anderer aktuellen Ford-Pkw an. Sonst sind die Karosserie und die Technik baugleich mit dem VW Caddy 5 / Caddy Maxi 5. (Foto: Ford)
Der Bug des neuen Ford Tourneo Connect / Grand Tourneo Connect lehnt sich an die Gestaltung anderer aktuellen Ford-Pkw an. Sonst sind die Karosserie und die Technik baugleich mit dem VW Caddy 5 / Caddy Maxi 5. (Foto: Ford)
Dietmar Fund

Ab Mai sollen bei den Ford-Händlern die ersten Ford Tourneo Connect und Ford Grand Tourneo Connect der neuesten Generation stehen. Anders als ihre Vorgänger sind die fünf- oder siebensitzigen Hochdach-Kasten-Kombis keine eigenständige Entwicklung der Kölner mehr, sondern wurden vom VW Caddy 5 / Caddy Maxi 5 abgeleitet. Sie unterschieden sich im Wesentlichen am Bug von ihren nahen Verwandten.

Weil die Kölner anders als Volkswagen Nutzfahrzeuge keine Taxis und Mietwagen ab Werk bieten, könnten die Gebrüder Connect mit den nötigen Herstellerbescheinigungen von Ford von externen Umrüstern in beliebiger Motor- und Antriebstechnik umgebaut werden. Diesel-seitig steht daher außer dem 2-l-Dieselmotor mit 90 kW/122 PS auch eine Variante mit nur 75 kW/102 PS zur Verfügung. Sie gibt es allerdings nur mit Sechsgang-Schaltgetriebe, während die stärkere Variante auch mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe als Automatik bestellbar ist. Den stärkeren Motor kann man auch mit einem für die Ford-Baureihe neuen automatisch zuschaltenden Allradantrieb haben, allerdings wie bei Volkwagen Nutzfahrzeuge auch nur mit Sechsgang-Schaltgetriebe.

Zunächst stehen die neuen Hochdach-Kombis mit den Ausstattungsvarianten Titanium und Active zur Verfügung. Als Option sind Vordersitze mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) bestellbar. Wie erste Fotos der neuen Ford zeigen, lehnt sich auch Ihr Innenraum und damit die mit ergonomischen Abstrichen verbundene Bedienung an das Vorbild von Volkswagen Nutzfahrzeuge an.

Wie Ford auf Anfrage von taxi heute erklärte, ist die bisherige Generation des Tourneo Connect und des Grand Tourneo Connect nicht mehr bestellbar. Auf der Seite des Entwicklungs- und Umrüstpartners INTAX taucht sie noch immer mit subventionierten Paketpreisen auf, denn möglicherweise gibt es noch Restbestände bei den Händlern oder bei Rollitaxi-Umrüstern. Ob es für die neue Generation wieder Taxi- und Mietwagenausrüstungen aus Oldenburg geben wird, ist derzeit noch offen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)