Werbung
Werbung
Werbung

Razzia in Baden-Baden

Rund einhundert Beamte von Polizei und Hauptzollamt Karlsruhe haben am Dienstag die Taxifahrer in Baden-Baden kontrolliert.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Dabei wurden allerdings ausschließlich die Fahrer eines Mehrwagenbetriebs unter die Lupe genommen. Wie der leitende Oberstaatsanwalt Klose gegenüber taxi heute bestätigte, habe sich aufgrund der Aussage eines „Hinweisgebers“ ein so genannter „Anfangsverdacht“ ergeben. Die nun durchgeführte Kontrolle sei Bestandteil der daraufhin eingeleiteten Ermittlungen. Parallel zu den Fahrerkontrollen an den Baden-Badener Halteplätzen habe man auch die Geschäftsräume des Unternehmens besucht. Nun gelte es, die sichergestellten Daten und Aussagen zu überprüfen. Sollte sich der Anfangsverdacht bestätigen, muss das Unternehmen, das in Baden-Baden rund 40 Taxis und damit zwei Drittel aller Taxis der Kurstadt betreibt, mit einem Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung und Sozialversicherungsbetrug rechnen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung