Werbung
Werbung
Werbung

Hyundai-Händler bieten Webasto-Wallboxen an

Zunächst für Privatkunden gibt es Wallboxen, die eine Elektro-Limousine vom Typ Ionic Elektro in immerhin viereinhalb Stunden laden könnten.

Die Webasto-Wallbox Pure (links) bieten Hyundai-Händler zum Pauschalpreis an. (Foto: Dietmar Fund)
Die Webasto-Wallbox Pure (links) bieten Hyundai-Händler zum Pauschalpreis an. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Die Händler von Hyundai vermitteln seit Ende April 2019 Wallboxen von Webasto, mit denen ihre Plug-in-Hybride oder batterieelektrischen Autos in viereinhalb Stunden aufgeladen werden können. Die Wallbox Webasto Pure bietet bis zu 32 Ampère Ladestrom.

Webasto bietet den Kunden eine vorherige Standortanalyse an, bei der ein Elektriker überprüft, ob der Hausanschluss solche Belastungen verkraftet. Damit sollen spätere Überlastungen ausgeschlossen werden. Diesen Service gibt es zum Pauschalpreis von 95 Euro (Preise incl. MwSt.). Bestellen kann man ihn über die Internetseite webasto-charging.

Hyundai bietet die Wallbox Webasto Pure Privatkunden ab 595 Euro in zwei Gehäusefarben an. Integriert ist ein 4,5 Meter langes Ladekabel. Ein Schlüssel soll verhindern, dass freche Fremde ihren „Stromer“ an die Wallbox anschließen.

Laut einer Pressesprecherin von Hyundai könnte es sein, dass für Gewerbekunden andere Konditionen gelten. Taxi- und Mietwagenunternehmer, die sich für eine solche Webasto-Wallbox interessieren, sollten also entweder beim Hyundai-Händler nachfragen oder bei Webasto selbst nachfühlen und den Privatkundenpreis als Richtschnur für Preisverhandlungen betrachten.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung