Elektro-Flitzer Dacia Spring ist jetzt vorbestellbar

Den preisgünstigen Viersitzer für Kranken- oder Schülerfahrten könnten auch Taxi- und Mietwagenunternehmer jetzt vorbestellen oder sich für eine Probefahrt anmelden.

Außer an Wechselstrom-Wallboxen (Foto) kann man den Dacia Spring optional auch mit 30 kW und Gleichstrom schneller laden. (Foto: Dacia)
Außer an Wechselstrom-Wallboxen (Foto) kann man den Dacia Spring optional auch mit 30 kW und Gleichstrom schneller laden. (Foto: Dacia)
Dietmar Fund

Bei Lichte betrachtet sind für Kranken- oder Schülerfahrten weder viel Platz im Fahrgastraum noch ein großer Kofferraum nötig. Außerdem sind ihre Routen gut planbar. Das sind eigentlich gute Voraussetzungen, um mit ihnen den Einstieg in die Elektromobilität zu erproben. Diesen Einstieg könnte auch der neue Dacia Spring erleichtern, weil bei ihm nicht nur die Karosserie recht klein ist, sondern auch sein Einstandspreis.

Seit dem 20. März 2021 kann man den batterieelektrisch angetriebenen Stadtflitzer vorbestellen, der in der Einstiegsvariante im Herbst 2021 in Deutschland bei 20.490 Euro (Preise incl. MwSt.) startet. Von denen geht noch der so genannte Umweltbonus von 9.570 Euro des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ab, sobald das Modell auf dessen Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge steht. Die Renault-Tochter wirbt daher mit einem Einstiegspreis von nur 10.920 Euro.

Vorbestellbar ist zunächst nur die Ausstattungsvariante „Comfort Plus“. Sie bietet unter anderem ein 7-Zoll-Navi, die Smartphone-Einbindung sowie eine Einparkhilfe mit Rückfahrkamera. Kostenpunkt: 21.790 Euro. Bereits jetzt kann man sich auch für Probefahrten mit einer nicht näher beschriebenen Business-Version vormerken lassen.

Der Dacia Spring hat einen 33 kW/44 PS leistenden Elektromotor, eine Batteriekapazität von 27,4 kWh und eine Reichweite von bis zu 230 Kilometern beziehungsweise im City-Modus von bis zu 305 Kilometern, gemessen jeweils nach dem WLTP-Standard. Laden lässt er sich serienmäßig mit Wechselstrom über den 6,6-kW-On-Board-Lader oder optional mit Gleichstrom und einen 30-kW-Lader. Seine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h dürfte für städtische und stadtnahe Einsätze vollauf genügen.

Ob für den Dacia Spring auch eine Mietwagen- oder gar Taxi-Ausstattung entwickelt wird, ist noch offen. Dem Vernehmen nach ist es eher unwahrscheinlich. Im Mietwagen-Bereich schaffen es aber viele Unternehmen, von der Pflicht zum Einbau eines Wegstreckenzählers oder einer Taxi-Notalarmanlage befreit zu werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)