Taxi-Bundesverband: Daseinsvorsorge auf dem Land gefährdet

In ländlichen Regionen nehmen sogar die Mietwagen-Kapazitäten ab, warnte eine Vertreterin des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V. vor Vertretern des Branchenversicherers VDK Signal Iduna.

Svenja Lange-Wilde schilderte den Versicherungsvertretern die Situation im mobilen Gewerbe. (Foto: BVTM)
Svenja Lange-Wilde schilderte den Versicherungsvertretern die Situation im mobilen Gewerbe. (Foto: BVTM)
Dietmar Fund

In ländlich geprägten Regionen Niedersachsens und Mecklenburg-Vorpommerns, die eine schwache Verkehrsinfrastruktur haben, nehmen auch die Mietwagen-Kapazitäten ab. Damit ist die mobile Daseinsvorsorge vor allem für Jugendliche und Senioren in Gefahr. Diese Warnung sprach Svenja Lange-Wilde, die neue Referentin beim alteingesessenen Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. (BVTM), am 19. April 2023 bei der Jahrestagung von rund 75 Vertretern des Branchenversicherers VDK Signal Iduna in Dortmund aus. Laut BVTM arbeiten beide seit 43 Jahren zusammen.

Die Referentin hatte die Aufgabe, über die Herausforderungen an das mobile Gewerbe zu berichten und etwaige Chancen zu schildern. Sie sprach von einem „Taxisterben“ vor allem in Ländern wie Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Berlin und einer teilweise extremen Verdrängung des Taxi-Gewerbes durch teilweise illegale Plattform-Angebote. Die Betriebe litten unter fehlenden Fahrzeugen, stark gestiegenen Werkstattkosten, einem Fahrermangel und einem Stocken bei der Elektromobilität, erklärte Lange-Wilde.

Chancen sah die Referentin bei Patientenfahrten sowie beim gebündelten Bedarfsverkehr. Bei der Kooperation mit der Deutschen Bahn über digitale Taxigutscheine zeige sich, dass das Taxigewerbe Deutschlands größter Pooling-Anbieter sei. Von der Kleinen Fachkunde online erhoffe man sich eine Verbesserung der Fahrerqualifikation und damit einhergehend eine Verbesserung der Schadenquote, heißt es sinngemäß in der Pressemitteilung des BVTM. Ihr zufolge wurde der Verband „aus den Reihen des Versicherers“ in seinem Kampf gegen „Wild-West-Zustände“ bestärkt.

Logobanner Liste (Views)