Werbung
Werbung
Werbung

Kunden ermitteln die besten Autohöfe

Bei einer Leserwahl zweier Publikationen des Münchner HUSS-VERLAGES werden in sechs Kategorien die Besten ermittelt. Wer mitmacht, kann auch etwas gewinnen.

Der Autohof in Mühldorf am Inn an der A 94 zählt auch zu den nominierten Kandidaten. (Foto: Dietmar Fund)
Der Autohof in Mühldorf am Inn an der A 94 zählt auch zu den nominierten Kandidaten. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Spätabends und frühmorgens noch etwas leckeres Warmes essen oder sich mit einem frischen Kaffee aufwärmen, das führt auch viele Fahrer von Taxis und Mietwagen an die deutschen Autohöfe. Daher können seit Mitte Februar 2019 und noch bis 15. Juli 2019 auch die Vertreter des mobilen Gewerbes die Besten unter ihnen prämieren. Der Autohof-Guide und die Publikumszeitschrift Unterwegs auf der Autobahn aus dem Münchner HUSS-VERLAG veranstalten dazu den Wettbewerb „Bester Autohof 2019“.

Auf der Internetseite leserwahl.autohof-guide.de finden die Teilnehmer über 200 nominierte Autohöfe aufgrund ihrer Lage entlang der durchnummerierten Autobahnnummern. Für jeden von ihnen können sie Kreuzchen in sechs Kategorien abgeben: Sicher parken, Gastronomie, Service, Familie, Wohnmobil und Innovation. Mit dem Kreuz gibt man an, dass man den jeweiligen Autohof in der jeweiligen Kategorie top findet. Außerdem kann man über das Bewertungsformular seine drei Lieblings-Autohöfe nennen und Anregungen für Leistungen geben, die bei Autohöfen noch fehlen.

Dank der Unterstützung durch namhafte Sponsoren winken den Teilnehmern der Leser- und Expertenwahl zahlreiche attraktive Preise. Zu ihnen zählen zum Beispiel zwei VIP-Tickets für die Schlagersängerin Andrea Berg in Hannover, zwei VIP-Tickets für Herbert Grönemeyer in Hannover und zwei Tom Tom-Navis für große Fahrzeuge und für Camper.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung