Werbung
Werbung
Werbung

DVR-Umfrage zum Nutzen von Fahrerassistenzsystemen

In einer Studie des Deutschen Verkehrssicherheitsrates können Taxi- und Mietwagenunternehmer klar sagen, welchen Nutzen Fahrerassistenzsysteme für sie haben und was sie für entbehrlich halten.
Bremsassistenten gehören wahrscheinlich zu den „Assistenten“, die Vielfahrern hohen Nutzen versprechen. (Foto: Dietmar Fund)
Bremsassistenten gehören wahrscheinlich zu den „Assistenten“, die Vielfahrern hohen Nutzen versprechen. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Um die Zahl der Verkehrstoten, Verletzten und Unfälle zu verringern, entwickeln die Zulieferer seit einigen Jahren jede Menge Fahrerassistenzsysteme, mit denen die Autohersteller gerne ihren Umsatz steigern würden. Doch welche von ihnen sind für Fuhrparks überhaupt sinnvoll und welchen Nutzen haben sie für die Fuhrparkverantwortlichen? Das möchte der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) gerne wissen.

Im Rahmen seiner Kampagne mit dem spannenden Namen „bester beifahrer“ hat der Verband eine repräsentative Umfrage gestartet, an der auch Taxi- und Mietwagenunternehmer bis zum 20. März 2016 teilnehmen können. Laut dem DVR soll die Umfrage rund zehn Minuten dauern.

Als Anreiz für die Teilnahme loben die Verkehrssicherheits-Kämpfer vier Preise aus. Unter allen Teilnehmern verlost werden ein Gutschein für einen Musicalbesuch mit vier Personen, vier Tickets für die DTM-Kreisfahrer am Hockenheimring im Wert von 320 Euro, ein Gutschein für zwei Erwachsene und zwei Kinder für den Besuch des Europaparks Rust im Wert von 250 Euro und ein Gutschein für einen Kinobesuch mit der ganzen Familie, der 60 Euro wert sein soll. Die Teilnehmer müssen wegen der Verlosung ihre E-Mail-Adresse hinterlassen.

Teilnehmen kann man über den Link http://umfrage.bester-beifahrer.de.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung