40 x Einfahrt verboten

Seit 1. Januar hat sich die Zahl der Städte, in denen in so genannten Umweltzonen nur Fahrzeuge mit Plakette einfahren dürfen, auf 40 erhöht. Andere Städte haben derweil ihre Einfahrtbedingungen verschärft.
Redaktion (allg.)
Bisher benötigten Autofahrer in 34 Städten mindestens eine rote Plakette, um Knöllchen zu vermeiden. Nun haben sich in diesen illustren Kreis auch Heidelberg, Freiburg, Münster, Bonn, Pfinztal und Osnabrück eingereiht. Nur noch mit gelber Plakette (rot bleibt also ab sofort ausgesperrt) dürfen dagegen seit dem Jahreswechsel Taxis und andere Fahrzeuge in Bremen und Frankfurt innerhalb der Umweltzone bewegt werden. Noch strenger wird die Regelung in Berlin und Hannover gehandhabt: Dort sind seit 2010 nur noch Autos mit grüner Plakette erlaubt. Unter welchen Voraussetzungen Taxifahrer in Fahrzeugen mit gelber Plakette trotzdem weiter ihre Schichten fahren dürfen, haben wir bereits in unserem Online-Thema des Monats August 2009 erläutert.
Logobanner Liste (Views)