Werbung
Werbung
Werbung

Sommerreifen 2013: Viel Licht, wenig Schatten

Lange genug hat der Frühling auf sich warten lassen, doch nun scheint die Zeit für einen Wechsel auf Sommerreifen gekommen. Passend dazu hat die Stiftung Warentest zusammen mit mehreren europäischen Autoclubs und Verbraucherorganisationen wieder aktuelle Sommer-Pneus getestet – 38 an der Zahl.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Fazit der Tester von Stiftung Warentest und den Automobilclubs aus Deutschland (ADAC), Österreich (ÖAMTC) und der Schweiz (TCS): Die Sommerreifen haben sich im Vergleich zu den Vorjahren verbessert, vor allem was ihre Eigenschaften auf nasser Fahrbahn betrifft. 16 von 38 getesteten Pneus erreichten in der aktuellen Untersuchung ein „gut“, 14 ein „befriedigend“, vier Produkte fielen mit „mangelhaft“ durch.

Jeweils 19 Produkte in den Größen 185/60 R15 und 225/45 R17 wurden hinsichtlich ihres Fahr- und Bremsverhaltens auf nasser und trockener Fahrbahn geprüft und zudem wichtige Kaufkriterien wie der Geräuschpegel, Kraftstoffverbrauch, die Höchstgeschwindigkeitstauglichkeit und der Verschleiß beurteilt.

In der großen Dimension 225/45 R17 für viele Mittelklassewagen erreichten sieben von 19 Reifen die Gesamtnote „gut“, zehn ein „befriedigend“ und zwei ein „ausreichend“. Durchgefallen ist in dieser Größe kein Produkt. Zu den Top Five zählen der Continental SportContact 5 (Bester bei Nässe), Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 („sehr gut“ auf trockener Fahrbahn), Dunlop Sport Maxx RT, Michelin Pilot Sport 3 und Vredestein Ultrac Vorti. Spritspar-Sieger ist der Semperit Speed-Life.

Bei den 19 getesteten Reifen der kleineren Größe 185/60 R15 für Klein- und Kompaktmodelle wurden neun mit „gut“ bewertet. Vier Reifen bekamen ein „befriedigend“, zwei ein „ausreichend“ und vier ein „mangelhaft“.  Die besten fünf sind: Michelin Energy Saver + (Bestnote beim Verschleiß), Continental PremiumContact 5, Dunlop Sport BluResponse (Bestnoten auf trockener und nasser Fahrbahn), Goodyear Efficient Grip Performance (Bestnote bei Nässe) und Vredestein Sportrac 5.

Auf nasser Fahrbahn durchgefallen sind in der 185-er Größe: Kleber Dynaxer HP 3, Mahagoni Verso, Rotalla Radial F108 und Sailun Atrezzo SH402. Letzterer schwächelte sogar auf trockener Fahrbahn.

Auf der ADAC-Homepage können Sie die detaillierten Bewertungen jeweils in Form einer Tabelle im PDF-Format für die Größen 185/60 R15 und 225/45 R17 abrufen, nähere Infos zu den Test-Kriterien gibt´s bei Stiftung Warentest.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung