Werbung
Werbung
Werbung

ADAC: Toyota Prius 4 wäre als Eco-Taxi zertifizierbar

Das aktuelle Taximodell mit Hybridantrieb hat im Eco-Test des Clubs gute Emissionswerte aufgewiesen. Sie sind für die Zertifizierung als Eco-Taxi maßgeblich.
Der Toyota Prius 4 wäre aufgrund seiner guten Emissionswerte als Eco-Taxi zertifizierbar. (Foto: Intax)
Der Toyota Prius 4 wäre aufgrund seiner guten Emissionswerte als Eco-Taxi zertifizierbar. (Foto: Intax)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Nach dem Toyota Prius 3 und dem siebensitzigen Toyota Prius+ wäre auch der aktuelle Toyota Prius 4 als Eco-Taxi zertifizierbar. Er habe die geforderten niedrigen Emissionswerte beim ADAC Eco-Test am 22. April 2016 erreicht und sei nochmals ein Stück besser als der Prius 3. Das teilte Florian Hördegen auf Anfrage von taxi heute mit. Er betreut das Thema Eco-Taxi beim ADAC Südbayern in München. Die Zertifizierung als Eco-Taxi hängt eng mit dem Eco-Test zusammen.

Laut Hördegen hat bislang noch kein Taxiunternehmer ein Zertifikat für den Prius 4 beantragt. Daher habe der ADAC auch noch keine vorrätig. Sobald die ersten Interessenten kämen, würden welche produziert.

Wie der Eco-Taxi-Experte berichtet, hat der Prius+ inzwischen den Prius 3 verdrängt und macht rund 80 Prozent der neu zertifizierten Eco-Taxis aus. Erdgas-Fahrzeuge, die die geforderten Werte ebenfalls erreichten, seien inzwischen fast die Ausnahme geworden.

Hördegen würde den VW Caddy Maxi EcoFuel aufgrund seiner großen Reichweite prinzipiell für ein interessantes Eco-Taxi halten. Dieses Modell sei aber bislang noch nicht getestet worden.

Wie der Münchner Mehrwagenunternehmer Peter Köhl unlängst beim Taxi-Tag der Industrie- und Handelskammer Regensburg berichtete, unterstützt der Autoclub das Eco-Taxi mit starkem Marketing bei großen Firmen. Das helfe ihm bei der Vermarktung seiner als Eco-Taxis zertifizierten Flotten von Toyota Prius+.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung