Düsseldorfer Taxler liefern Brötchen aus

Die Düsseldorfer Taxifahrer können in der Corona-bedingten Not auch Backwaren ausfahren. Bild: Bäcker-Innung Rhein-Ruhr
Die Düsseldorfer Taxifahrer können in der Corona-bedingten Not auch Backwaren ausfahren. Bild: Bäcker-Innung Rhein-Ruhr
Dietmar Fund

Der Düsseldorfer Bäckermeister Thomas Puppe hat angeregt, dass seine Bäcker-Innung mit der Taxi Düsseldorf eG sozusagen „größere Brötchen backen“ soll. Mit Dennis Klusmeier, dem Vorstandsvorsitzenden der Taxi Düsseldorf eG, kam er überein, die Bürger gemeinsam mit frischen Backwaren zu versorgen. So können die Düsseldorfer seit dem 21. April 2020 jeweils bis 13 Uhr bei ihrer Lieblingsbäckerei um Umkreis von vier Kilometern anrufen und dort unter Angabe ihrer Lieferadresse bestellen. Die Taxifahrer holen die Backwaren beim Bäcker ab und bezahlen sie dort auch.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Düsseldorfer Taxler liefern Brötchen aus
Seite 6 | Rubrik Taxi-News
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)