Werbung
Werbung
Werbung

Das Volkswagen-Trio brachte Neuigkeiten

Beim 4. Ortenauer VW-Taxi-Abend in Offenburg stellten sich zwei Neulinge vor, ergänzt durch Botschaften eines „alten Hasen“.

Im Autohaus Graf Hardenberg verfolgten 27 Unternehmerinnen und Unternehmer interessiert die Vorträge der VW-Vertreter. | Bild: Dietmar Fund
Im Autohaus Graf Hardenberg verfolgten 27 Unternehmerinnen und Unternehmer interessiert die Vorträge der VW-Vertreter. | Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Taxi-Abend

Seit der legendäre Ralf Asche, der sich am 16. März mit 55 Jahren von Volkswagen Nutzfahrzeuge verabschiedet, einst das Taxi-Geschäft von Volkswagen bei den Pkw wiederbelebt hat, hat es bei den Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge Tradition, nicht nur vornehm im Hintergrund „Strippen zu ziehen“. Vielmehr suchen die Taxi-Ansprechpartner seither den Kontakt zu ihren Endkunden, um bei ihnen einzufangen, was sie für ihre Arbeit brauchen. Deshalb traten die Taxi-Mannen der beiden Marken am 16. Januar 2018 schon zum 4. Ortenauer VW-Taxi-Abend an, den die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das Volkswagen-Trio brachte Neuigkeiten
Seite 10 bis 11 | Rubrik Gewerbepolitik
Logobanner Liste (Views)
Werbung