Werbung
Werbung
Werbung

Taxiunternehmer sucht eine Altersstatistik

Der Taxiunternehmer Claus Tanneberger möchte gerne wissen, ob er zu den am längsten im Gewerbe arbeitenden Menschen gehört.
Ob er zu den „Altgedienten“ im Taxigewerbe gehört, möchte der Chemnitzer Taxiunternehmer Claus Tanneberger gerne wissen. (Foto: Dietmar Fund)
Ob er zu den „Altgedienten“ im Taxigewerbe gehört, möchte der Chemnitzer Taxiunternehmer Claus Tanneberger gerne wissen. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Gibt es eigentlich eine bundesweite Statistik über die am längsten in der Taxibranche arbeitenden deutschen Kolleginnen beziehungsweise Kollegen? Mit dieser Frage hat sich der Chemnitzer Taxiunternehmer Claus Tanneberger an taxi heute gewandt. Der Redaktion ist keine Institution bekannt, die eine solche Statistik führen würde. Aus Gründen des Datenschutzes ist das auch extrem unwahrscheinlich. Allenfalls das Statistische Bundesamt Destatis könnte Statistiken führen, aus denen die Altersstruktur der Taxiunternehmer oder Taxifahrer hervorgeht. Auch dem BZP-Geschäftsführer Thomas Grätz ist keine solche Statistik bekannt.

Vermutlich möchte der Unternehmer gerne wissen, ob er mit seiner Erfahrung bei den am längsten im mobilen Gewerbe Tätigen einzuordnen ist oder nur im „guten Mittelfeld“. Deshalb hat er auch seine eigenen Berufsdaten genannt. Demnach ist er seit Februar 1972 „Taxi-Dienstleister“, wie er schreibt, und zwar bis 1988 als Fahrer und seither als selbstständiger Taxiunternehmer.

Claus Tanneberger ist per E-Mail ctanne@t-online.de erreichbar. Falls sich die Redaktion irren sollte, wären wir natürlich auch denkbar, wenn uns wider Erwarten jemand auf eine Datenbank wie die gesuchte per E-Mail redaktion@taxi-heute.de hinweisen würde.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung