IG Taxi Ortenau feiert Geburtstag

Die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. wurde am 31. Juli 2021 schon 15 Jahre alt.

Bettina Schmid und seine Söhne unterstützen Markus Schmid stets tatkräftig bei den Veranstaltungen der IG Taxi Ortenau. (Foto: Fund)
Bettina Schmid und seine Söhne unterstützen Markus Schmid stets tatkräftig bei den Veranstaltungen der IG Taxi Ortenau. (Foto: Fund)
Dietmar Fund

Vom „Schwabenalter“ von 40 Jahren, mit man als Mensch erst richtig „gscheit“ (hochdeutsch: intelligent) wird, ist die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau zwar noch ein gutes Stück entfernt. Aber vielleicht sind die „Badenser“ (hochdeutsch: Badener), von denen sich viele Schwaben/Württemberger wie der Chefredakteur von taxi heute noch heute abgrenzen, auch einfach früher reifer. In der Taxi-Branche kann man das auf jeden Fall nach ihrem 15-jährigen Jubiläum von den Mitgliedern des Vereins aus dem Landkreis Offenburg behaupten. Sie waren mindestens eine der ersten, wenn nicht sogar die erste von herkömmlichen Taxiverbänden unabhängige Gruppierung, der es gelungen ist, sich erst bei den Krankenkassen und dann auch bei Behörden und Politikern Gehör und Achtung zu verschaffen.

Ihr Vorsitzender Markus Schmid erinnert deshalb an das 15-jährige Jubiläum. Er denkt an eine „kleine Gruppe verunsicherter Taxiunternehmerinnen und Taxiunternehmern“ zurück, die sich am 31. Juli 2006 im Gasthaus „zur Blume“ in Haslach-Schnellingen zum ersten Mal getroffen hätten. „Längst ist es nicht mehr nur das Thema Krankenfahrten, das unseren kleinen Verein umtreibt“, schreibt Schmid. „Mit den Jahren sind die Betätigungsfelder gewachsen und keiner der Teilnehmer der ersten Stunde hatte auch nur ansatzweise eine Vorstellung davon, was uns in den Folgejahren bewegen würde.“ Für ihn ist es das Erfolgsgeheimnis des Vereins, dass alle Beteiligten einen Willen zur Zusammenarbeit gezeigt und Kompromissbereitschaft bewiesen hätten. Erfolge seien nie die Errungenschaft eines Einzelnen gewesen, sondern die Konsequenz einer großen Einigkeit. Schmids Devise lautet „Einigkeit macht stark!“.

Die IG Taxi Ortenau e.V. hat bei ihren regelmäßigen Taxi-Stammtischen, an denen natürlich auch Mietwagen-Unternehmer und –unternehmerinnen teilnahmen und teilnehmen, immer wieder namhafte Referenten zu aktuellen Themen aufgeboten. In den letzten Jahren hat sie ihr Angebot um Verkehrssicherheitstage in Offenburg erweitert. Dort hat sie über Fahrsicherheitstrainings mit arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Schulungs-Bausteinen eine ganze Reihe von Fahrerinnen und Fahrern erreicht und schulen können.

Schon zum siebten Mal findet in Kürze der Ortenauer VW-Taxi-Abend statt, für den Markus Schmid von Anfang an die Unterstützung zweier regionaler Markenhändler und der Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge organisieren konnte (taxi heute berichtete). Die Taxi-Ansprechpartner der „Nutzis“ und heute die Taxi-Ansprechpartnerin für die Pkw-Modelle sind dort gerne zu Gast und plaudern ein wenig aus dem Nähkästchen.

Mittlerweile arbeitet Markus Schmid an der Vernetzung mit anderen Taxi-Stammtischen. Seit kurzem arbeitet er auch an vorderster Front bei „Pastoralen Taxi-Erfa-Gruppe“ mit, die sich an Unternehmerinnen und Unternehmern aus ländlichen Regionen gebildet hat.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)