LTV informiert über Hacker-Angriffe

Nach den Regularien der Jahreshauptversammlung gilt ein Vortrag der Abwehr von Hackerangriffen im Verkehrsgewerbe.
Wie 2015 und 2016 hat LTV-Hauptgeschäftsführer Martin Kammer (2.v.l.) wieder eine Ausstellung am und im Park Inn Hotel organisiert. (Foto: Dietmar Fund)
Wie 2015 und 2016 hat LTV-Hauptgeschäftsführer Martin Kammer (2.v.l.) wieder eine Ausstellung am und im Park Inn Hotel organisiert. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

„Hacker an der Macht – sind wir noch zu retten?“ lautet der provokante Titel eines Vortrags, den Anne Lahner von der secunet Security Networks AG am Samstag, dem 22. April 2017 bei der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) hält. Sie findet erneut im Park Inn Hotel in Weimar-Legefeld statt und beginnt um 9 Uhr mit dem Besuch der Aussteller durch das Präsidium des LTV und seine Ehrengäste. Der „Hacker-Vortrag“ ist für 13.30 Uhr anberaumt.

Der Reigen der Grußworte und Reden beginnt um 10 Uhr. Taxi- und Mietwagenunternehmer dürfen sich von einem Grußwort Michael Müllers angesprochen fühlen, des Präsidenten des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes (BZP). Ein weiteres Grußwort aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Thüringen könnten für sie auch interessant sein. Die Tagesordnung kann als pdf-Datei im Downloadbereich unterhalb dieser Meldung heruntergeladen werden.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)