Diskussions-Forum über modernen ÖPNV

Beim HanseCom Forum 2021 in Hamburg könnten sich auch Taxi- und Mietwagen- sowie Busunternehmer über die Gestaltung der Mobilität in größeren, aber auch in kleineren Städten und in ländlichen Regionen informieren.

Wie dieses Key Visual des HanseCom Forums zeigt, geht es dort auch um die Mobilität in Pkw. (Abb.: HanseCom)
Wie dieses Key Visual des HanseCom Forums zeigt, geht es dort auch um die Mobilität in Pkw. (Abb.: HanseCom)
Dietmar Fund

Welche Trends werden den Öffentlichen Personen-Nahverkehr in naher Zukunft prägen? Welche Zukunftstechnologie und welche neuen Mobilitätskonzepte gibt es? Das soll beim Live-Branchentreff HanseCom Forum 2021 am 4. und 5. November 2021 im Hyperion Hotel in Hamburg diskutiert werden. Das Hotel liegt etwas östlich des Hauptbahnhofes.

Dort sprechen Vertreter renommierter großstädtischer Verkehrsbetriebe wie Hamburger Hochbahn oder Bremer Stadtbahn AG, aber auch Referentinnen und Referenten zum Beispiel der Bahnen Monheim, der Stadtwerke Krefeld und Heilbronn sowie von Wartburgmobil. Das letztgenannte Projekt hat auch Berührungspunkte zu Thüringer Taxi- und Busbetrieben.

„Die Teilnahme ist kostenfrei für Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde, Verbände, Behörden, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Standardisierungsgremien und Pressevertreter“, schreibt der Veranstalter. Bestimmt würden auch aufgeschlossene Vertreterinnen und Vertreter von Taxi-, Mietwagen- und Busbetrieben nicht abgewiesen, die einmal mit der „Denke“ der Verkehrsbetriebe Bekanntschaft machen möchten. Sie sind die Hauptzielgruppe der Veranstaltung.

Anmelden kann man sich über die Homepage hansecom.com. Der Veranstalter ist spezialisiert auf mobiles Ticketing.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)