Werbung
Werbung
Werbung

LTV macht Taxi- und Mietwagenunternehmern zwei neue Angebote

Die Mitglieder des LTV können eine erweitere Betriebshaftpflicht für Krankenfahrten und eine Tankkarte von ARAL bekommen.
LTV-Hauptgeschäftsführer Martin Kammer stellte den Mitgliedern die beiden neuen Angebote vor. (Foto: Dietmar Fund)
LTV-Hauptgeschäftsführer Martin Kammer stellte den Mitgliedern die beiden neuen Angebote vor. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) hat mit der KRAVAG eine erweiterte Betriebshaftpflichtversicherung für Taxi- und Mietwagenunternehmer vereinbart. Sie deckt auch den Weg von und zur Wohnung der Fahrgäste beziehungsweise von und zur Arztpraxis ab. Dieser Service der SVG-Versicherungsvermittlung Sachsen und Thüringen ist für LTV-Mitglieder in der Police enthalten und wird Nicht-Mitgliedern als Zusatzbaustein in Rechnung gestellt. Das berichtete der Hauptgeschäftsführer Martin Kammer am 14. November 2015 bei der Mitgliederversammlung der Fachvereinigung Personenverkehr des LTV.

Ein weiteres neues Angebot kommt vom neuen Fördermitglied ARAL. Der Ölkonzern bietet eine Tankkarte mit Sonderkonditionen an. Sie sichert den LTV-Mitgliedern außer einem Rabatt einen Basispreis am frühen Morgen und in den späten Nachtstunden, während in diesen Zeiten normalerweise höhere Kraftstoffpreise verlangt werden. Von der Talfahrt der Preise in den Zeiten dazwischen könnten die Taxler trotzdem profitieren, berichtete Martin Kammer.

Mitglieder ohne ARAL-Karte können die Tankkreditkarte über den LTV beantragen. Wer schon eine hat, kann sie auf demselben Weg auf die neuen Konditionen umschreiben lassen.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung