Free Now hilft Taxlern beim Reinigen und Desinfizieren

Mit einem Partner zeigt der Mietwagen- und Taxi-Vermittler per Video, worauf beim Reinigen und Desinfizieren in Corona-Zeiten zu achten ist.

Über die Plattform YouTube zeigt ein Gründer der Autolackaffen GmbH mit einem Taxiunternehmer, wie man ein Taxi systematisch desinfiziert und reinigt. (Abb.: Autolackaffen GmbH)
Über die Plattform YouTube zeigt ein Gründer der Autolackaffen GmbH mit einem Taxiunternehmer, wie man ein Taxi systematisch desinfiziert und reinigt. (Abb.: Autolackaffen GmbH)
Dietmar Fund

Wie können Taxis und Mietwagen in Corona-Zeiten nach den Fahrten und zwischen den Schichten innerhalb von 10 bis 15 Minuten effektiv und materialschonend gereinigt werden? Dieser Frage gehen der Mietwagen- und Taxi-Vermittler Free Now und sein Berliner Partner Autolackaffen GmbH in einem Video-Tutorial nach. Auf der Plattform YouTube können Unternehmer, die Fahrzeuge von der Daimler- und BMW-Tochter vermitteln lassen, auf dem Bildschirm oder ihrem Endgerät in fünfeinhalb Minuten anschauen, wie sie sich selbst mit Mund-Nasen-Maske und Einmalhandschuhen schützen, während sie zu Werke gehen. Die Tipps betreffen sowohl das Desinfizieren mit speziellen Desinfektionstüchern als auch die Reinigung mit geeigneten Mitteln. Mit eingebunden ist ein Berliner Taxiunternehmer.

Laut Nikolai Reetz, dem Geschäftsführer der Autolackaffen GmbH, kommt es darauf an, alle Kontaktflächen außen am Fahrzeug und im Innenraum zu reinigen. Oft würden Gurte, Gurtschlösser und Kopfstützen vergessen. Wer hier mit System vorgehe und die richtigen Reinigungsmittel verwende, bekomme nach kurzer Zeit ein hygienisch einwandfreies Fahrzeug.

Der Dienstleister empfiehlt, nicht zu scharfe Mittel mit hohem Alkohol-Anteil zu verwenden, um die Materialien im Innenraum nicht zu schädigen. Besser seien Reinigungsmittel auf Milchsäurebasis. Sie reinigten Leder, Kunstleder und die glatten Oberflächen schonend und dennoch effektiv. Gezeigt wird im Video, dass sich alkoholhaltiger Glasreiniger zwar für Scheiben, Trennscheiben und Gummimatten eignet, aber für die Sitze und die Innenverkleidungen nicht das richtige Mittel ist.

Außer den Video-Tutorials plant das Joint Venture von Daimler und BMW Live-Workshops in Berlin, Hamburg und München. Bei ihnen soll die professionelle Fahrzeugreinigung demonstriert werden. Dafür können sich Interessierte über die Homepage von Free Now anmelden. Wie viele Teilnehmer pro Workshop zugelassen werden und wo genau sie stattfinden, hat das Unternehmern nicht mitgeteilt.

Die Autolackaffen GmbH wurde 2014 gegründet. Seither betreiben die beiden Gründer Nikolai Reetz und Moritz Trettin einen YouTube-Kanal. Dort geben sie Tipps und Tricks zur Fahrzeugpflege weiter. Ihr Unternehmen versteht sich als Fahrzeug-Aufbereiter. Als Partner führen sie unter anderem den Reinigungs- und Pflegemittelhersteller Sonax auf.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)