Elektrotaxis: Verständliche Basis-Tipps von Ingenieuren

Der VDI Verein Deutscher Ingenieure hat in einer Broschüre gut zusammengefasst, worauf Neueinsteiger in die Elektromobilität achten sollten.

Ein Schwerpunkt des VDI-Ratgebers ist das Laden an Wallboxen, aber auch das Laden unterwegs ist darin ein Thema. (Foto: Dietmar Fund)
Ein Schwerpunkt des VDI-Ratgebers ist das Laden an Wallboxen, aber auch das Laden unterwegs ist darin ein Thema. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Mit 14 informativen Seiten ist die Broschüre „Hinweise und Planungshilfen zum Kaufen und Laden von Elektroautos“ eine gute Hilfestellung für alle Taxi- und Mietwagenunternehmer und –unternehmerinnen, die über einen Einstieg in die Elektromobilität nachdenken. Der Ratgeber des VDI Verein Deutscher Ingenieure setzt bei der Grundüberlegung an, wo man sein Elektroauto abstellen und laden könnte und wie der Stellplatz dafür beschaffen und ausgerichtet sein müsste. Ein Flussdiagram skizziert den Entscheidungsweg, der zunächst davon abhängt, ob man eine Ladestation an seinem Eigentum anbringen kann oder zur Miete wohnt.

Hinweise zu Wallboxen, ihrer Leistung und zu typischen Elektrofahrzeugen münden in Verbrauchertipps, die dazwischen gestreut werden. Der Zusammenhang zwischen der benötigten Ladeleistung und der Ladezeit, das Schnelladen unterwegs und das leidige Thema Bezahlung sind weitere thematische Schwerpunkte.

Interessierte Leserinnen und Leser, die sich noch nicht zu den Profis zählen, erfahren in dem VDI-Ratgeber viel Nützliches für den Einstieg. Sie können ihn als pdf-Datei im Download-Bereich dieser Meldung herunterladen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)