IAA Mobility 2023: BMW zeigt Basisversion des iX1 - den eDrive20

Der neue Einstieg in BMWs Stromerwelt startet jetzt bei 47.990 Euro

Der 20er kommt nur als Fronttriebler. | Foto: BMW
Der 20er kommt nur als Fronttriebler. | Foto: BMW
Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Gregor Soller)

Der iX1 eDrive20 wird nur als Fronttriebler kommen. Die fremderregte Synchronmaschine leistet bis zu 150 kW. Der Strom hierfür stammt aus der vom iX1 xDrive30 bekannten Hochvoltbatterie mit einem nutzbaren Energiegehalt von 64,7 kWh. BMW gibt für den iX1 eDrive20 Reichweiten von 430 bis 475 Kilometer an (vorläufige Werte gemäß WLTP). Gebaut werden beide iX1-Varianten in Regensburg.

Die Beschleunigung auf 100 km/h erfolgt hier in 8,6 Sekunden, das Topspeed ist elektronisch bei 170 km/h abgeregelt. Da der Akku gleich ist, dauert auch hier der vollständige Ladevorgang mit dem serienmäßigen 11-kW-Onboard-Charger 6,5 Stunden, mit der optionalen 22-kW-Einheit lässt sich das auf drei Stunden und 45 Minuten abkürzen. DC kann mit bis zu 130 kW geladen werden, der Standard-Ladevorgang von zehn auf 80 Prozent soll 29 Minuten dauert – und dank der Batterie-Vorkonditionierung soll das wiederholbar sein.

Hintergrund: Der Mini Countryman kommt ebenfalls mit zwei Antrieben

Auch der neue Basis iX1 arbeitet mit dem neuen BMW Operating System 9. Laut BMW soll so „ein breiteres Angebot digitaler Inhalte für Information und Unterhaltung, schnellere Updatezyklen für Funktionen over-the-air sowie optimierte Zugriffsmöglichkeiten auf viele spezifische Online-Dienste“ möglich sein. Hintergrund: Demnächst geht auch der elektrische Mini Countryman made in Leipzig auf gleicher Basis in Serie – ebenfalls Ein- und Zweimotorig: Der Mini Countryman SE ALL4 entspricht dabei dem iX1 xDrive30 mit 230 kW, zudem wurde der Mini von Anfang an als Countryman E mit dem 150 kW starken Frontantrieb präsentiert. Der Countryman kommt mit Frontantrieb nach WLTP auf bis zu 462 Kilometer Reichweite.

Der empfohlene Verkaufspreis für die neue Basisversion des iX1 liegt bei 47.900 Euro brutto, gegenüber 55.000 Euro für den iX1 xDrive30.

 

Logobanner Liste (Views)