BG Verkehr bringt Covid-19-Infos in sechs Sprachen

Die Berufsgenossenschaft hat ihre bisher nur in Deutsch angebotenen Hinweise zur Impfung gegen die gefährlichen Corona-Viren in sechs weitere Sprachen übersetzen lassen.

Die BG Verkehr informiert mehrsprachig nicht nur über Covid-19-Impfungen, sondern auch über den Infektionsschutz in Taxi- und in Busunternehmen. (Symbolfoto: Dietmar Fund)
Die BG Verkehr informiert mehrsprachig nicht nur über Covid-19-Impfungen, sondern auch über den Infektionsschutz in Taxi- und in Busunternehmen. (Symbolfoto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Taxi- und Mietwagen- sowie Busbetriebe mit Mitarbeitenden aus anderen Ländern können ihnen jetzt unter Umständen auch eine Info-Broschüre der BG Verkehr zur Covid-19-Impfung in ihrer Landessprache überreichen. Die Berufsgenossenschaft hat sie in die Sprachen Türkisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch und Tschechisch sowie ins universelle Englisch übersetzen lassen.

Damit richtet sie sich zwar in erster Linie an fremdsprachige Lkw-Fahrer, doch gibt es sicher auch den einen oder anderen Taxi-, Mietwagen- oder Busbetrieb, der seine noch nicht perfekt Deutsch sprechenden Mitarbeitenden damit versorgen und bei ihnen für eine Impfung werben könnte. Die Info-Blätter fassen auf nur vier Seiten alles Wissenswerte rund um die Impfung zusammen. Sie können über den Link bg-verkehr.de/coronavirus/medien als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Dort steht nicht nur das Infoblatt „Impfen“ in mehreren Sprachen bereit. Vielmehr gibt es unter den Medien auch das Infoblatt „Infektionsschutz in Taxigewerbe“ in Türkisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch und Englisch. Das Angebot unter der Rubrik „Infektionsschutz in Busunternehmen“ bringt mit Englisch, Französisch, Polnisch und Türkisch eine andere und etwas schmalere Sprach-Auswahl.

Drei Beispiele für die Info-Blätter jeweils in Türkisch können im Download-Bereich dieser Meldung als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)