Werbung
Werbung
Werbung

myTaxi startet mit eigener Zentralen-Software

Intelligent Apps will neben der klassischen App myTaxi nun auch eine cloud-basierte Lösung etablieren, die kleineren Zentralen und Taxiunternehmern die Auftragsvermittlung erleichtern soll.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

„Nachdem wir den gesamten Bestellprozess über die App verbessert haben, vereinfachen wir die Auftragsvermittlung für Zentralen“, erklärt myTaxi-Mitbegründer Niclaus Mewes zum Hintergrund des neuen Angebotes.

Bei „mytaxi Dispatch“ handelt es sich laut einer ersten Bekanntmachung um eine cloud-basierte Software, die es Zentralen erlauben soll, online und ohne die Anschaffung eigener Server „effizient und schnell“ Fahrten zu vermitteln. Gelingen soll dies über eine benutzerfreundliche Vermittlungsmaske, die auf einer Datenbank mit Wiedererkennung basiert und die einen automatischen Vergabemodus verwendet. Taxifahrer erhalten ihre Aufträge wie bisher über die Fahrer-App und können dabei auch weiterhin auf das bargeldlose Bezahlsystem „mytaxi Payment“ zurückgreifen.

 „mytaxi Dispatch“ soll in Kürze in Deutschland starten, anschließend folgen Österreich und die Schweiz sowie bis zum Jahresende auch Spanien, Polen und die USA. Die Preise wird Intelligent Apps erst im Zuge der ersten Version bekannt gegeben.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung