Werbung
Werbung
Werbung

Hyundai bringt Hybrid-Limousine

Der IONIQ startet als Hybrid und kommt später als Plug-in-Hybrid und mit reinem Elektroantrieb.
Wie der Toyota Prius hat der Hyundai IONIQ wegen der Aerodynamik ein hohes Heck und ein nach hinten stark abfallendes Dach. (Foto: Hyundai)
Wie der Toyota Prius hat der Hyundai IONIQ wegen der Aerodynamik ein hohes Heck und ein nach hinten stark abfallendes Dach. (Foto: Hyundai)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

In der zweiten Hälfte des Jahres 2016 möchte Hyundai die Hybrid-Limousine IONIQ auf den Markt bringen. Sie ähnelt äußerlich stark dem Toyota Prius, hat aber ein anderes Antriebskonzept.
Zum einen hat der Hyundai Lithium-Polymer-Akkus, zum anderen ist sein Benzin-Direkteinspritzer mit 1,6 Litern Hubraum mit einem eigens entwickelten Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt. Zur Systemleistung, zum Raumangebot und zur Preisgestaltung hat Hyundai noch keine Angaben gemacht.

Bei der Karosserie verwenden die Koreaner Aluminium an Motorhaube und Heckklappe. Das Leichtmetall kommt auch bei Fahrwerksteilen zum Einsatz, während der Rest der Karosserie aus Stahlblech besteht.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung