Werbung
Werbung
Werbung

Taxiunternehmerin sucht Rat zu Rollitaxis

Jolanta Schmelzer und ihr Mann Hans-Jochen Kerscher hoffen nach der RETTmobil auf Ratschläge von Praktikern. | Bild: Dietmar Fund
Jolanta Schmelzer und ihr Mann Hans-Jochen Kerscher hoffen nach der RETTmobil auf Ratschläge von Praktikern. | Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Die Ingolstädter Taxiunternehmerin Jolanta Schmelzer und ihr Mann Hans-Jochen Kerscher möchten ihren Fuhrpark um einen Mietwagen erweitern, der mindestens zwei Fahrgäste im Rollstuhl mitnehmen kann und dafür eine gute Innenhöhe bietet. Nachdem sie schon ein Jahr lang den Markt sondieren, schauten sie sich am 16. Mai 2018 auf der RETTmobil 2018 in Fulda am.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Taxiunternehmerin sucht Rat zu Rollitaxis
Seite 34 | Rubrik Zu guter Letzt
Logobanner Liste (Views)
Werbung