Werbung
Werbung
Werbung

Auch Tauben fahren gelegentlich Taxi

Brieftauben werden meist in Faltschachteln aus Karton befördert, die mit Belüftungsöffnungen versehen sind und etwas professioneller sind als hier. Bild: Dietmar Fund
Brieftauben werden meist in Faltschachteln aus Karton befördert, die mit Belüftungsöffnungen versehen sind und etwas professioneller sind als hier. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Brieftauben haben normalerweise einen sehr guten Orientierungssinn und finden deshalb über weite Strecken problemlos zu ihrem heimatlichen Taubenschlag zurück. Wenn ihr „Navi“ einmal versagt und sie nicht von einem Raubvogel erwischt werden, landen sie oft in einem fremden Taubenschlag, wo der Züchter anhand der Beringung feststellen kann, wem das Tier gehört. Wie der Taubenzüchter Otto Abraham aus Astederfeld kürzlich der Nordwestzeitung schilderte, bestellt er in einem solchen Fall ein Taubentaxi, das die Brieftaube ihrem Besitzer zurückbringt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Abonummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auch Tauben fahren gelegentlich Taxi
Seite 34 | Rubrik Zu guter Letzt
Werbung