Werbung
Werbung
Werbung

Zuviel Fett ist auch nicht gut

Worauf muss man achten, damit die Einstiegshelfer lange funktionieren? Das hat taxi heute Hersteller und Umrüster gefragt.

Breit genug, rutschfest und mit einem Griff ergänzt: So wie über die mechanische Trittstufe R 13 von MobilTec können Fahrgäste gut ein- und aussteigen. Bild: MobilTec
Breit genug, rutschfest und mit einem Griff ergänzt: So wie über die mechanische Trittstufe R 13 von MobilTec können Fahrgäste gut ein- und aussteigen. Bild: MobilTec
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Trittstufen

Viele ältere Fahrgäste empfinden das Ein- und Aussteigen bei einem Kasten-Kombi oder einem Van viel angenehmer als bei einer Limousine oder einem Kombi, die am Taxi-Stand noch immer am stärksten verbreitet sind. Fährt ein Unternehmer allerdings mit einem Großraumtaxi auf der Basis eines Transporters vor, sollte er wegen der hohen Einstiege eigentlich eine Trittstufe an der Schiebetüre haben, die fest eingebaut, mechanisch ausfahrbar oder mit elektrischer Bedienung erhältlich ist.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zuviel Fett ist auch nicht gut
Seite 20 bis 21 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung