Werbung
Werbung
Werbung

Datenschutz-Hilfestellung von Landesämtern

Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Taxi- und Mietwagenunternehmer, die erst noch überlegen müssen, wie sie auf die seit dem 25. Mai 2018 in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung reagieren müssen, könnten grundlegende Informationen auch bei Landesbehörden für den Datenschutz bekommen. Das zeigt exemplarisch das in Ansbach angesiedelte Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA). Es hält auf seiner Homepage zwölf „Handreichungen für kleine Unternehmen und Vereine“ bereit. Sie definieren an einem Musterbeispiel jeweils die Anforderungen und bieten ein Musterverzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Datenschutz-Hilfestellung von Landesämtern
Seite 5 | Rubrik Taxi-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung