Werbung
Werbung
Werbung

Adventsbrief als Alternative

Sylke Schröder formuliert mit ihrem BriefStudio wichtige Briefe und E-Mails, die bei Kunden gut ankommen sollen. | Bild: Anja Kiewitt
Sylke Schröder formuliert mit ihrem BriefStudio wichtige Briefe und E-Mails, die bei Kunden gut ankommen sollen. | Bild: Anja Kiewitt
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Wer sich als Taxi- und Mietwagenunternehmer kurz vor dem Jahresende bei guten Kunden in Erinnerung bringen möchte, sollte einmal überlegen, rechtzeitig zum 1. Advent einen gut überlegten Brief zu verschicken und den mit einer „physischen Beigabe“ zu versenden. Das könnte zum einen ein Adventskalender sein, zum anderen vielleicht das Rezept der eigenen Lieblingsplätzchen oder re-
gional erzeugte Lebensmittel. Wenn man auf diese Weise auf das vergangene Jahr zurückblickt oder einen Ausblick auf das kommende Jahr gibt, geht man nicht in der Briefflut zu Weihnachten unter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Adventsbrief als Alternative
Seite 7 | Rubrik Taxi-News
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung