Werbung
Werbung
Werbung

Rolli-Spezialistin schreibt Pressemitteilung

Das Ehepaar Kersten vermarktet seine Rolli-Taxis gezielt. | Bild: Bamberger Rolli-Team
Das Ehepaar Kersten vermarktet seine Rolli-Taxis gezielt. | Bild: Bamberger Rolli-Team
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Nachdem ein Projekt in Berlin für Rolli-Taxis mit Heckausschnitt den Begriff Inklusionstaxi geprägt hat, hat Sandra Kersten aus Bamberg ihn flugs in einer Pressemitteilung aufgegriffen. Die Frau des Taxi- und Mietwagenunternehmers Harald Kersten machte damit auf ihre seit 2015 gegründete Inklusions-Initiative namens Bamberger Rolli-Team aufmerksam.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rolli-Spezialistin schreibt Pressemitteilung
Seite 15 | Rubrik Gewerbepolitik
Logobanner Liste (Views)
Werbung