Werbung
Werbung
Werbung

Taxi-AD spinnt ein Werbe-Netz rund um Taxis

Im Radius von 80 Metern rund um ein ausgerüstetes Taxi bekommen Smartphone-Nutzer Werbebotschaften gesandt.

Solche Dachwerbeträger sind das Markenzeichen von Taxi-AD. (Foto: Taxi-AD)
Solche Dachwerbeträger sind das Markenzeichen von Taxi-AD. (Foto: Taxi-AD)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der Hamburger Taxi-Werbepartner Taxi-AD GmbH baut zusammen mit der Agentur nrbyXmedia GmbH ein von Taxis ausgehendes Werbenetz auf. Fahrgäste und Passanten erhalten im Umkreis von 80 Metern rund um das Taxi Werbebotschaften der Werbepartner der beiden Unternehmen auf ihr Smartphone gesandt, ohne dazu über eine App verfügen zu müssen.

Das Netz wurde bereits in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart aufgebaut. In den kommenden Wochen sollen Kassel und Chemnitz dazukommen. Weitere Städte seien in Planung, teilt Geschäftsführer Ralf Johansson mit. Er teilt sich die Geschäftsführung mit dem Gründer von Taxi-AD, Falk Roebbelen.

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen Taxi-AD war in der Taxi-Branche mit simplen Dachaufbauten bekannt geworden, die zunächst gedruckte Werbemotive enthielten, die die Taxiunternehmer immer wieder tauschen mussten. Nach Versuchen mit beleuchteten Werbe-Dachträgern verfügt die aktuelle Ausprägung über Displays, auf die vor allem lokal wechselnde Werbung aufgespielt wird.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung