Werbung
Werbung
Werbung

Trainings schweißen das INTAX-Team zusammen

Der Entwicklungs- und Umrüstpartner für Taxis aller Art hat mehrere Monate lang Teambuilding betrieben, das mit einem Sicherheitstraining einen vorläufigen Abschluss gefunden hat.
Ein Fahrsicherheitstraining war der vorläufige Schlusspunkt des Teambuildings im „Racing Team“. (Foto: INTAX)
Ein Fahrsicherheitstraining war der vorläufige Schlusspunkt des Teambuildings im „Racing Team“. (Foto: INTAX)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Mit einem gemeinsamen Fahrsicherheitstraining im August hat das rund 100köpfige Team von INTAX eine Reihe von Teambuilding-Übungen beendet, die im April 2017 begonnen hatten. Prokurist Marco Kimme und der geschäftsführende Alleingesellschafter Jörg Hatscher wollten damit die einzelnen Abteilungen zusammenschweißen.

So tauschten Techniker, Folierer und Bürokräfte ihren Arbeitsplatz mit einer Yogamatte und trainierten ihr Zusammenspiel beim Reifenwechsel an einem Formel-1-Simulator. Das und weitere Maßnahmen im „Racing Team“ gipfelten in einem „Grand Prix“, einem Fahrerlebnistag mit Fahrsicherheitstraining.

Das Führungsteam von Deutschlands führendem Taxi-Entwickler und –Umrüster gelobt nun, seine Mitarbeiter weiterhin aktiv einzubinden und mit ihnen zusammen Arbeitsprozesse zu optimieren.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung