IG Taxi Ortenau wagt wieder einen Taxi-Stammtisch

Am 13. Juli 2021 geht es in Offenburg unter anderem um den Umgang mit der noch fehlenden Fachkunde, die eigentlich ab August 2021 die Ortskundeprüfung für Taxifahrer ersetzen sollte.

Markus Schmid freut sich auf die nächste Präsenzveranstaltung in Offenburg. (Foto: Dietmar Fund)
Markus Schmid freut sich auf die nächste Präsenzveranstaltung in Offenburg. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Zu ihrem ersten nicht mehr virtuellen Taxi-Stammtisch des Jahres 2021 lädt die IG Taxi Ortenau e.V. am Dienstag, dem 13. Juli 2021 ein. Die Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Ortenaukreis und ihr Freundeskreis treffen sich ab 19.00 Uhr im Gasthaus Feldschlößle in Offenburg.

Der Vorsitzende Markus Schmid hat als ein auch überregional interessantes Thema eine Aussprache über den Umgang mit der noch nicht definierten Fachkunde vorgesehen, die ab August eigentlich die durch die Novelle des Personenbeförderungsgesetzes gestrichene Ortskundeprüfung ersetzen soll. Er möchte mit den Teilnehmern absprechen, wie man in diesem Punkt mit dem Landratsamt eine tragfähige Lösung erarbeiten könnte, bei der alle Betriebe mit einer Stimme sprechen.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist die Fortführung einer von der IG organisierten Impfaktion, bei der schon alle Erstimpfungen gelaufen sind. Sie wurden mit Unterstützung der Dialyse Offenburg durchgeführt. Schmid hofft, bis zum Treffen auch den Termin des Ortenauer VW-Taxi-Abends 2021 mitteilen zu können, der noch für August angepeilt werden soll.

Die restlichen Tagesordnungspunkte sind eher interner Art und betreffen die Mitgliederversammlung 2021 sowie die nächsten Vorstandswahlen im Frühjahr 2022.

Wie immer heißen die Badener interessierte Kolleginnen und Kollegen aus anderen Regionen herzlich willkommen, bitten aber alle um vorherige Anmeldung.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)