IG Taxi Miltenberg lädt zur Gründungsversammlung

Der Taxi- und Mietwagenunternehmer Uli Lo Re hat Kolleginnen und Kollegen für den 30. Juni 2022 zur Gründungsversammlung nach Wörth am Main eingeladen.

Wie im März 2022 in Hausen (Foto) wird Uli Lo Re (ganz rechts) sicher auch in Wörth am Main wieder ein Großteil seiner Familie zur Seite stehen. (Foto: Dietmar Fund)
Wie im März 2022 in Hausen (Foto) wird Uli Lo Re (ganz rechts) sicher auch in Wörth am Main wieder ein Großteil seiner Familie zur Seite stehen. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Für Donnerstag, den 30. Juni 2022 ab 18.30 Uhr hat der Taxi- und Mietwagenunternehmer Uli Lo Re aus Kleinwallstadt Kolleginnen und Kollegen, die vornehmlich im Landkreis Miltenberg und in angrenzenden Landkreisen ein Taxi- oder Mietwagenunternehmen betreiben, zur Gründungsversammlung der IG Taxi Miltenberg e.V. eingeladen. Sie findet in Wörth am Main im Restaurant Am Lehmofen/ Am Steinofen statt.

Lo Re bringt zu diesem Termin eine Vereins- und eine Beitragssitzung mit, die besprochen und verabschiedet werden sollen. Auf der Tagesordnung stehen auch Wahlen des Vorstandes und seiner Vertreter sowie des Schriftführers und des Kassiers. Der Gastgeber folgt damit dem Beispiel der IG Taxi Ortenau e.V., deren Vorsitzender Markus Schmid vor einigen Wochen in der Region zu Gast war und den Kolleginnen und Kollegen aus der Region wegen der besseren Außenwirkung die Gründung eines Vereins empfohlen hatte.

Uli Lo Re hat für den Abend auch Andreas Hofmann eingeladen, den Fachbereichsleiter der Genehmigungsbehörde. Auf jeden Fall kommen auch ein Vertreter des Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit sowie eine Kollegin, die über Eingliederungshilfen informieren möchte.

Ideen für weitere Treffen hat der Gastgeber auch schon. Er könnte sich vorstellen, einen Vertreter des Start-Ups Green Driving Coach über eine Spritspar-App referieren zu lassen oder Ratschläge von MPC-Software zur effektiveren Steuerung der Taxi- und Mietwagen-Fuhrparks einzuholen. Die BG Verkehr und deren Arbeitsmedizinischer und Sicherheitstechnischer Dienst (ASD) hätten auch bereits ihre Unterstützung zugesagt, heißt es in dem Einladungsschreiben.

Der Abend soll in eine gesellige Runde münden, was sich bereits bei der IG Taxi Ortenau bewährt hat. Deren Mitglieder haben auch auf diese Weise zusammengefunden und treten deshalb jetzt zum Beispiel beim Stellen von Tarifanträgen oder bei Verhandlungen mit den Krankenkassen geschlossen auf.

Über zwei vorangegangene Veranstaltungen, die Uli Lo Re initiiert hat, hat taxi heute bereits berichtet. Bei ihnen war auch Christian Linz als „Geburtshelfer“ anwesend. Der Nürnberger Mehrwagenunternehmer und Zentralenvorstand hatte den Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen vertreten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird er auch nach Wörth am Main kommen. Einen Bericht über die Gründungsversammlung plant taxi heute für die Ausgabe 8-9/2022.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)