Bahn-Plattform integriert Vermittlungs-App taxi.eu

Das Mobilitätsportal Qixxit hat fürs Carsharing car2go und für Taxifahrten die Vermittlungs-App taxi.eu als Partner direkt eingebunden.

Die Webseite qixxit.de und die daran anknüpfende App wurden um neue Funktionen ergänzt. (Foto: Qixxit)
Die Webseite qixxit.de und die daran anknüpfende App wurden um neue Funktionen ergänzt. (Foto: Qixxit)
Dietmar Fund

Über das Mobilitätsportal Qixxit als Initiative der Deutschen Bahn kann man jetzt Carsharing-Fahrzeuge der Daimler-Tochter car2go und Taxis buchen, die über die App taxi.eu vermittelt werden. Beide zählen zu den bislang 24 Partnern der Plattform. Sie schlägt den Nutzern nun 15 verschiedene Verkehrsmittel für die Reisekette von Tür zu Tür vor. Zu ihnen zählen beispielsweise auch Mietwagen, Fernbusse, der öffentliche Personennahverkehr, Züge der Bahn und das Flugzeug.

 

Die Plattform ist online sowie als App für Smartphones der Android- und der Apple-Welt verfügbar. Derzeit können die Nutzer über qixxit nur Bahntickets direkt kaufen, während sie bei anderen Anbietern noch auf deren Buchungsseite weitergeleitet werden. Die Bezahlfunktionen sollen aber noch 2016 auf weitere Partner ausgedehnt werden.

Während die Benutzerführung jüngst verbessert worden sein soll, wurde in die App eine Funktion eingebaut, die die Eingabe der Kreditkatendaten erleichtert. Sie sollen direkt per Foto ausgelesen werden können, und zwar sowohl für die Anlage des Benutzerkontos als auch für die Eingabe während einer Buchung.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)