Werbung
Werbung
Werbung

Dangel stellt höhergelegten Citroën Berlingo vor

Mit dem TREK genannten System hat der Kasten-Kombi 20 Zentimeter Bodenfreiheit und ein selbstsperrendes Differential an der Vorderachse.
Heinz Schlathölter stellte den Berlingo auf der RETTmobil am Stand des Umrüsters Activa aus. (Foto: Dietmar Fund)
Heinz Schlathölter stellte den Berlingo auf der RETTmobil am Stand des Umrüsters Activa aus. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der deutsche Vertriebspartner des elsässischen Umrüsters Dangel präsentierte auf der RETTmobil in Fulda den altbekannten Citroën Berlingo in seiner um rund fünf Zentimeter höhergelegten Version „TREK“. Der Kasten-Kombi kommt so auf eine Bodenfreiheit von 20 Millimetern.

Bei Anfahrten zu entlegenen Bauernhöfen, Berghütten und dergleichen könnte ihm außer dem Motorschutzblech auch das optionale Sperrdifferential für die angetriebenen Vorderräder zugutekommen. Es überträgt auf losem Untergrund einen Teil des Vortriebs auf das Rad mit der besten Bodenhaftung. Zusammen kostet der für beide Längen mögliche Umbau 1.990 Euro (Preise ohne MwSt.). Er ist nicht mit allen Varianten kompatibel, beispielsweise nicht mit dem automatisierten Schaltgetriebe ETG6.

Den deutschen Vertrieb hat nach dem Weggang des ehemaligen Taxi-Ansprechpartners von Citroen, Kurt Peters, De Bondt Fahrzeugaufbauten aus Hamm übernommen. Dort kümmert sich Heinz Schlathölter um die Marke.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung