Gute Batterielader erneut an der Spitze

Die Sachverständigen der GTÜ haben beim Vergleichstest die gleichen drei Besten wie im Vorjahr ermittelt.
Redaktion (allg.)

Nach gut zwei Dutzend Prüfkriterien hat die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung erneut Batterieladegeräte getestet. Neben den drei Testsiegern des Vorjahres traten dazu fünf neue Modelle an. Ergebnis: Die drei Vorjahressieger CTEK MXS 5.0, JMP 4000 und Bosch C3 6/12 V schnitten auch dieses Jahr am besten ab. Dicht auf den Fersen waren ihnen die Modelle Pro User DFC 530 und Vollcraft VC 2000. Das teuerste Gerät vom Typ BC 9000 EVO landete mit einem „bedingt empfehlenswert“ ans Ende der Skala.

Die Qualität des Lade- und Ladeerhaltungsverfahrens gehörte zu den wichtigsten Punkten, die die Sachverständigen überprüften. Am besten gefiel ihnen die Bedienung der drei Testsieger. Sie eignen sich laut GTÜ auch am besten für den Werkstatteinsatz, weil sie am robustesten seien.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)