Werbung
Werbung
Werbung

Planungen für den AMI-Taxitag im April laufen an

Nach dem seit 1997 gepflegten Muster ist wieder eine Kombination aus einer Ausstellung und einer Fachtagung des sächsischen Landesverbandes und des BZP geplant.
In der Glashalle waren laut der Messegesellschaft beim letzten Mal noch 22 Aussteller vertreten, zu denen rund 5.000 Fachbesucher geströmt sein sollen. (Foto: Messe Leipzig GmbH)
In der Glashalle waren laut der Messegesellschaft beim letzten Mal noch 22 Aussteller vertreten, zu denen rund 5.000 Fachbesucher geströmt sein sollen. (Foto: Messe Leipzig GmbH)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Am 12. April 2016 findet während der Publikumsmesse Auto Mobil International (AMI) in Leipzig der nächste Taxitag statt. Nachdem die Messe einmal ausgesetzt hat, wird er anders als früher im Jahr der nächsten Europäischen Taximesse in Köln veranstaltet. Die neue Projektdirektorin Ulrike Lange ruft jetzt Autohersteller und Taxi-Zulieferer zur Teilnahme auf. Bis zum 15. November 2015 können sich interessierte Aussteller bei ihr melden.

Fest gesetzt ist die traditionelle Fachtagung, die der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) und der sächsische Landesverband wieder gemeinsam organisieren. Beide planen auch wieder eine Tombola und suchen ganz bestimmt nach Sponsoren für die Getränke und den Imbiss, die den Besuchern ihrer Tagung gereicht werden sollen.

Taxi- und Mietwagenunternehmer müssen gegen Vorlage ihrer Konzession nur 8,50 statt 12,50 Euro Eintritt bezahlen.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung