Bayerischer Taxiverband informiert über Taxi-Tariferhöhungen

Der Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen e.V. veranstaltet für die Pastorale Taxi-Erfa-Gruppe ein Webinar, in dem er zeigt, wie sich die Erhöhung eines Taxitarifs gut begründen lässt.

Der Nürnberger Taxiunternehmer und Zentralenvorstand Christian Linz zeigt mit einem Webinar, wie man eine Taxi-Tariferhöhung begründen und durchführen kann. (Foto: Dietmar Fund)
Der Nürnberger Taxiunternehmer und Zentralenvorstand Christian Linz zeigt mit einem Webinar, wie man eine Taxi-Tariferhöhung begründen und durchführen kann. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Am 17. Februar ab 18.30 Uhr veranstaltet Christian Linz, stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmer e.V., ein Webinar über Taxi-Tariferhöhungen. Es trägt den Titel „Tarif-Beantragung – richtig gemacht!“. Der „Webinator“ Linz baut darin auf seine Erfahrungen auf, die er bei zweimaliger Anhebung des Taxi-Tarifs seiner Heimatstadt Nürnberg gewonnen hat. Dort ist er nicht nur Mehrwagenunternehmer, sondern auch einer der beiden Vorstände der Taxi-Zentrale Nürnberg eG.

Für Linz ist es nicht das erste Webinar zu diesem Thema. Den neuen Termin hat er Uwe Wieland angeboten, dem Vorsitzenden der Pastoralen Taxi-Erfa-Gruppe. Linz hatte diese zweite Taxi-Erfa-Gruppe 2021 ins Leben gerufen. Inzwischen hat er festgestellt, dass einige Mitglieder gerne eine Erhöhung ihres örtlichen Taxi-Tarifs beantragen möchten, aber noch nicht genau wissen, wie man eine solche begründen und organisieren muss.

Die Veranstaltung am 17. Februar 2022 ist zunächst für den kleineren Kreis der Pastoralen Taxi-Erfa-Gruppe gedacht, die ihr für den 25./26. Februar geplantes Treffen pandemie-bedingt verschieben musste. Christian Linz kann sich aber vorstellen, später im Namen seines Landesverbandes weitere Webinare zur Taxi-Tariferhöhung durchzuführen.

Wer ihn bereits als engagierten Unternehmer und Verbandsvertreter kennengelernt hat, weiß, dass man Interesse an einer Teilnahme schon am 17. Februar auf jeden Fall ihm gegenüber bekunden kann. Seine E-Mail-Adresse lautet christian.linz@taxi-bayern.de.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)