Hotelbuchung im Taxi

Fahrgäste in Hamburg können ihre Hotelübernachtung nun direkt aus dem Taxi heraus buchen. Möglich macht dies eine Kooperation von Hansa Funk mit der Hamburg Tourismus GmbH (HHT).
Redaktion (allg.)
Gedacht ist dieser Service, der erstmals in Deutschland angeboten wird, für Gäste der Hansestadt, die ohne Hotelbuchung anreisen. Ein Aufkleber im Taxi (siehe Foto) macht sie auf das Angebot aufmerksam. Möchten die Gäste den Service in Anspruch nehmen, gibt der Taxifahrer eine Anfrage an Hansa Funk weiter, wo anhand der speziellen Wünsche des Kunden nach einem passenden Hotel gesucht wird. Der Vorteil: Durch die kurzfristige Suche bekommt der Fahrgast „garantiert die preiswerten, tagesaktuellen Raten“, verspricht Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH (HHT). Entscheidet sich der Fahrgast für das vorgeschlagene Angebot, sendet Hansa Funk sofort eine entsprechende Benachrichtigung an das gewählte Hotel, während der Gast dorthin unterwegs ist. Er wird im Hotel schon erwartet und kann direkt einchecken. Sollte er sich während der Fahrt anders entscheiden, ist eine Stornierung ebenfalls über den Taxifahrer möglich. Foto: Hamburg Tourismus GmbH
Logobanner Liste (Views)