Werbung
Werbung
Werbung

GTÜ: Klarer Testsieger bei Polsterreinigern

Anhaltspunkte für die Innenreinigung von Taxis und Mietwagen gibt ein aktueller Test der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung. Sie hat zehn Polsterreiniger getestet.

Beim Test schnitt der Reiniger von Dr. Wack klar am besten ab. (Foto: Baldvinsson/GTÜ)
Beim Test schnitt der Reiniger von Dr. Wack klar am besten ab. (Foto: Baldvinsson/GTÜ)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Immer wieder zwingen Fahrgäste in Taxis und Mietwagen die Fahrer dazu, deren Hinterlassenschaften mit Reinigungsmitteln möglichst rückstandsfrei zu beseitigen. Wie gut das zehn Polsterreiniger können, hat die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung zusammen mit AutoBild getestet.

Alle zehn Reiniger mussten acht verschiedene Testschmutz-Textilstücke säubern, die unter anderem mit Kaffee, Schokolade und verschiedenen Ölen verunreinigt waren. Das konnte der A1 Polster-Alcantara-Reiniger Pro von Dr. Wack deutlich am besten, der die Note „sehr empfehlenswert“ bekam. Er ließ sich auch am besten verarbeiten.

Mit dem Prädikat „empfehlenswert“ landete auf Platz zwei der Sonax Xtreme Polster & Alcantara-Reiniger. Der Preis-Leistungs-Sieger lag dicht dahinter auf Platz drei: der Vanish Gold Multi Textil. „Er kostet wenig und putzt gründlich“, urteilten die Tester. Ebenfalls noch empfehlenswert fanden sie die nachfolgend platzierten Polsterreiniger von Liqui Moly und Armor All.

Abgesehen von der Reinigungsleistung unterschieden sich die Reiniger vor allem im Sprühverhalten, das für einen gleichmäßigen Auftrag wichtig ist.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung