Werbung
Werbung
Werbung

Europäische Taximesse 2020 ist schon gut gebucht

Nach der ersten Anmelde-Runde haben 66 Aussteller des Jahres 2018 auch für den November 2020 einen Stand gebucht. Weitere werden nun angeschrieben.

Volkswagen und seine „Nützlinge“ stellen im November in Köln wieder aus. (Foto: Werner Kuhnle)
Volkswagen und seine „Nützlinge“ stellen im November in Köln wieder aus. (Foto: Werner Kuhnle)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Von den 110 Ausstellern der letzten Europäischen Taximesse im November 2018 haben bereits 66 einen Stand für die nächste Messe gebucht, die am 6./7. November 2020 wieder in der Kölner Messehalle 4.1 stattfindet. Das teilt die Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein Taxi - Mietwagen e.V. mit, die den führenden und mittlerweile einzigen Branchen-Event im Zwei-Jahres-Turnus organisiert.

Die 66 bisherigen Aussteller haben gebucht, nachdem sie als Aussteller der letzten Veranstaltung als erstes angeschrieben und gefragt worden waren, ob sie ihren alten Platz behalten möchten. Inzwischen läuft eine zweite Abfragerunde, bei der der Verband auch weitere interessierte Hersteller, Zulieferer und Dienstleister anspricht.

Wie der aktuelle Stand der Dinge ist, kann man auf der Internetseite eurotaximesse.de nachverfolgen. Der Veranstalter verspricht, sie ungefähr im wöchentlichen Rhythmus zu aktualisieren.

Offenbar lassen sich einige Fahrzeughersteller wieder bitten. Fest gebucht haben bislang die Taxi-Hersteller Mitsubishi, Toyota, Volvo, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge sowie die Ford-Händler Bayer, Fiegl und Pieroth, die ihre Marke schon die letzten Male vertreten haben. Der Oldenburger Entwicklungs- und Umrüstpartner fast der ganzen Taxi-Welt schlägt in seiner INTAX-Oase ebenfalls wieder seine Zelte auf. Dort könnte auch Nissan aufschlagen.

Bei FCA Germany war zu erfahren, dass die Marken Fiat und Fiat Professional dieses Jahr nicht teilnehmen. Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge teilen sich in diesem Jahr den Stand, den die Pkw-Abteilung 2018 belegt hatte. Sie verringern also ihre Standfläche gewaltig. Selbstverständlich hat Klaus Reger, Vertriebschef des HUSS-VERLAGES, seinen Stand wieder gleich gebucht.

Unter dem Motto seiner aktuellen Kampagne „Bleib sicher fahr Taxi“ wird der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V., der beim letzten Mal noch BZP hieß, am Tag vor der Messe seine Mitgliederversammlung abhalten. Am Samstagnachmittag lädt er traditionell in eine angrenzende dunkle Messehalle 2.2 ein, wo als Abschluss der Tombola hoffentlich wieder ein Taxi und andere schöne Preise verlost werden. Der Stammplatz des bisherigen großen Sponsors Mercedes-Benz ist allerdings bisher nur als reserviert gekennzeichnet.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung