Werbung
Werbung
Werbung

Bildung für professionelle Taxifahrer

Seit November entwickeln neun europäische Staaten das Aus- und Weiterbildungsprojekt „TAXIstars“ voran. Für Deutschland ist der Bundesverband BZP aktiv. Nun wurden erste Ergebnisse vorgestellt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

TAXIstars ist ein Förderprojekt der Europäischen Kommission, an dem sich neben Deutschland noch Belgien, Finnland, Griechenland, Italien, Österreich, Spanien und Zypern beteiligen. Das Ziel des mehrjährigen Projekts ist die Erarbeitung internetbasierender Aus- und Weiterbildungsmaterialien auf den Gebieten Arbeits- und Verkehrssicherheit, Notfallumgang, Überfallschutz, Fahrgastumgang und Umweltschutz.
Gestartet war TAXIstars zu Jahresbeginn mit einer länderübergreifenden Online-Befragung, bei der über 400 Taxifahrer und Experten des Taxisektors mithilfe eines speziellen Fragebogens interviewt wurden. Anhand der Untersuchung sollten die Ausbildungsbedürfnisse von professionellen Taxifahrern ermittelt werden. Gestern wurden nun die Ergebnisse der Studie veröffentlicht.
Dabei wurde unter den Befragten deutlich, dass den meisten Taxifahrern der Mangel an professioneller Weiterbildung durchaus bewusst ist. Nur 2 von 10 Taxifahrern haben nach ihrer Taxiprüfung eine Weiterbildung – welcher Art auch immer – absolviert.
Im Hinblick auf IT- und internetbasierte Ausbildungsansätze zeigten sich die Interviewten eher zurückhaltend. Hier fehlt es schlicht an Erfahrung mit dieser Art der Weiterbildung, denn 80% der Studienteilnehmer haben bisher noch nie einen Online-Kurs besucht. Die Taxifahrer wünschen sich daher eher eine Mischung von klassischen und IT-basierten Ausbildungsmodellen. Das Ausbildungsmaterial soll flexibel und nutzerfreundlich gestaltet werden und schnell, einfach und mobil – im Fahrzeug – zugänglich sein.  
Die angedachten Ausbildungsthemen (Arbeits- und Verkehrssicherheit, Notfallumgang, Überfallschutz, Fahrgastumgang und Umweltschutz) wurden übereinstimmend als sehr wichtig für die Berufsausübung eingestuft. Besonders am Herzen liegen den befragten Taxifahrern die Themen Arbeits- und Verkehrssicherheit sowie richtiges Verhalten bei Überfällen.
Mit der Auswertung und Präsentation der Umfrage wurde die erste Phase abgeschlossen. Nun sollen konkrete Ausbildungsansätze entwickelt werden. Informationen zum Projekt sind unter www.taxistars.eu abrufbar.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung