Werbung
Werbung
Werbung

ADAC: Dieselpreis nicht gerechtfertigt

Die Schere zwischen dem Diesel- und dem Benzinpreis schließt sich immer mehr. Die Preisdifferenz zwischen den beiden Kraftstoffsorten liegt nur noch bei rund sechs Cent.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Wie der ADAC mitteilt, kostet ein Liter Diesel derzeit im bundesweiten Mittel 1,48 Euro, E 10-Benzin wird aktuell im Schnitt für 1,54 Euro je Liter verkauft. Während sich der Benzinpreis im Vergleich zur Vorwoche leicht nach unten bewegte (minus 0,9 Cent), mussten Diesel-Tanker im gleichen Zeitraum 1,3 Cent mehr pro Liter berappen.

Damit beträgt die Preisdifferenz zwischen beiden Sorten nur noch 6,2 Cent, obwohl der steuerliche Abstand zwischen Benzin und Diesel knapp 22 Cent ausmacht.

Während der aktuelle Benzinpreis angesichts der durch Ölpreis sowie den Dollar-/Euro-Wechselkurs vorgegebenen Rahmenbedingungen nach Auffassung des Automobilclubs weitgehend angemessen ist, werde Diesel derzeit klar zu teuer an die Autofahrer verkauft. Auch die im Herbst steigende Heizölnachfrage rechtfertige das hohe Dieselpreis-Niveau nicht.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung