Mobilität in Stadt und Land – angebunden oder abgehängt?

Der Bundesverband Taxi- und Mietwagen lud dieses Jahr in die Ländervertretung des Saarlandes in Berlin ein. Leitthema des diesjährigen Taxiabends war die Mobilität in Stadt und Land.
Die Veranstaltung war gut besucht, neben Politikern und Bundesverband waren Taxiunternehmer von Hamburg bis München vor Ort. Bild: BVTM
Die Veranstaltung war gut besucht, neben Politikern und Bundesverband waren Taxiunternehmer von Hamburg bis München vor Ort. Bild: BVTM
Thomas Kanzler
Parlamentarischer Taxi-Abend

Bereits bei der Begrüßung betonte Bundesverbandspräsident Herwig Kollar vor rund 100 Teilnehmern, dass der Parlamentarische Taxiabend sich nicht nur einer regen Nachfrage erfreue, sondern auch einer gewissen Tradition, da er als jährliches Event in der Branche bereits gesetzt sei. Bevor Kollar dann das Wort an den Staatssekretär im Bundesministerium für Digitales und Verkehr, Oliver Luksic, zur Eröffnung der Podiumsdiskussion weitergab, betont er, dass er sich auf den sehr wertvollen Austausch freue, auch wenn Dinge aufs Tableau kämen, die nicht für alle angenehm seien.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mobilität in Stadt und Land – angebunden oder abgehängt?
Seite 12 bis 13 | Rubrik Gewerbepolitik
Logobanner Liste (Views)