Drei junge Leute entwickeln Preiskalkulation für Taxizentrale

Mit der Software CabCalculator sollen Taxizentralen Kunden-Anfragen nach dem Preis einer Taxifahrt bequem beantworten können.

Über die Homepage kann man sich über CabCalculator informieren und einen Beratungstermin vereinbaren. (Screenshot: CabCalcutator)
Über die Homepage kann man sich über CabCalculator informieren und einen Beratungstermin vereinbaren. (Screenshot: CabCalcutator)
Dietmar Fund

Ihre Erfahrungen mit der Programmierung von Software einerseits und Taxi-Branchenerfahrung andererseits haben Lisa Latussek, Lars Kiefer und Jan Oberst in ihr Start-Up CabCalculator eingebracht. Die drei Studierenden aus Karlsruhe haben in ihrem studentischen Ingenieurbüro eine gleichnamige Software entwickelt, mit der Taxizentralen ihrer Kundschaft am Telefon rasch Auskunft über den voraussichtlichen Preis einer Taxifahrt geben können sollen.

Wie ein Demo-Film auf ihrer Internetseite zeigt, muss die Taxizentrale ihre Tarifmerkmale in eine Datenbank eingeben. Anschließend kann die Disposition in eine Eingabemaske den Ankunfts- und Zielort und etwaige Zwischenziele eintippen. Sie bekommt dann mehrere alternative Fahrtrouten samt ihrer voraussichtlichen Dauer und des voraussichtlichen Fahrpreises angezeigt.

Pilotkunde für die Entwicklung war die Taxi Freiburg 55.55.55. GmbH. Einer ihrer beiden Geschäftsführer ist Michael Oberst, dessen Sohn Jan schon vier Jahre in der Disposition gearbeitet hat. Seine dort gesammelten Erfahrungen hat er nun in die Gestaltung der Software mit eingebracht.

Laut Michael Oberst ist CabCalculator in seiner Zentrale noch nicht in vollem Einsatz, weil deren IT noch nicht mit Windows 10 arbeite, das die Software voraussetze. Sein Betrieb habe bisher die Software Map & Guide von PTV verwendet, die aber nicht mehr weiter gepflegt und durch ein auf Flotten ausgerichtetes System ersetzt worden sei. Seine Zentrale habe schon bisher den Taxi-Tarif, Kassen-, Kurier- und Auswärtstarife einpflegen müssen, aber bei CabCalculator sei die Tarifverwaltung viel anwenderfreundlicher gestaltet.

Das junge Unternehmer-Trio bietet auf seiner Homepage ein Kontaktformular, über das man einen Termin für eine Software-Demo vereinbaren kann. Vorab kann man sich ein Erklär-Video anschauen, in dem Jan Oberst die Funktionsweise der Software erklärt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)