Werbung
Werbung
Werbung

TOTAL erprobt digitale Tankkarte

Die Berliner Kunden des Carharing-Unternehmens DriveNow müssen nach dem Tanken nicht mehr zur Kasse gehen.
Einige Fahrzeuge von DriveNow können jetzt ohne den Gang zur Kasse betankt werden. (Foto: DriveNow)
Einige Fahrzeuge von DriveNow können jetzt ohne den Gang zur Kasse betankt werden. (Foto: DriveNow)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Seit dem 29. November 2016 können Berliner Kunden des Carsharing-Unternehmens DriveNow nach dem Betanken ihres Mietfahrzeugs digital bezahlen. Die am Pilotprojekt beteiligten TOTAL-Tankstellen erkennt das Fahrzeug automatisch über sein Navigationssystem. Sobald der Fahrer an der Tanksäule den Motor abgestellt hat, kann er über ein Dialogfenster im Fahrzeugdisplay den Tankvorgang starten und den Tank wie gewohnt füllen.

Anschließend gibt er im Display die Nummer der Zapfsäule ein. Die Abrechnung läuft dann zwischen dem Fahrzeug und dem Kassensystem der Tankstelle automatisch ab. Eine Tankkarte wird nicht mehr benötigt. Diese Art des Betankens soll nach der Pilotphase in Berlin auch auf andere Standorte von DriveNow ausgeweitet werden.

Der Mineralölkonzern sieht das Pilotprojekt als Vorstufe für vollautomatische Tankvorgänge bei autonom fahrenden Fahrzeugen.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung