Werbung
Werbung
Werbung

Umweltprämien gehen in die Verlängerung

Mercedes-Benz verlängert bis Mitte 2018. Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Seat verlängern bis März 2018.
Für Mercedes-Taxis der Euro-6-Norm gelten auch in der Verlängerung dieselben Konditionen. Im Volkswagen-Konzern ist das noch unklar. (Foto: Dietmar Fund)
Für Mercedes-Taxis der Euro-6-Norm gelten auch in der Verlängerung dieselben Konditionen. Im Volkswagen-Konzern ist das noch unklar. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Die Umtauschprämie von Mercedes-Benz wird bis zum 30. Juni 2018 bezahlt. Die Konditionen, die damit für Taxi- und Mietwagenunternehmer verbunden sind, bleiben unverändert. Das hat der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland auf Anfrage von taxi heute mitgeteilt. Der Hersteller bezahlt für den Eintausch eines Diesel-Pkw der Abgasnormen Euro-4 bis Euro-1 gegen einen Neuwagen oder einen Vorführwagen der Marke Mercedes-Benz mit Euro-6-Einstufung netto 2.000 Euro und für Gebrauchtwagen der Marke „Junge Sterne“ 1.500 Euro. Beim Kauf eines neuen Smart gibt es 1.000 Euro.

 

Die Marken Volkswagen (Pkw) und Seat haben am 19. Dezember 2017 mitgeteilt, dass sie ihre Umweltprämien für den Eintausch von Dieselmodellen derselben Euro-Normen 4 bis 1 bis zum 31. März 2018 bezahlen. Bei Volkswagen gelten dafür ab dem 1. Januar 2018 leicht geänderte Konditionen. Seat gewährt für den Van Alhambra weiterhin 8.000 Euro. Laut der Presseabteilung von Volkswagen Nutzfahrzeuge gilt die Verlängerung auch für die Nutzfahrzeug-Baureihen.

Inwiefern die Bedingungen für das Taxi-Geschäft geändert werden, war bei der Marke Volkswagen Pkw am 20. Dezember 2017 noch in Prüfung. Laut Mark André Roßmeisl, dem Taxi-Spezialisten des Schwerpunkthändlers Hülpert in Dortmund, läuft die Aktion auch für Taxis weiter, aber beim Touran sei die Prämie auf 5.000 Euro reduziert worden. Beim Caddy/Caddy Maxi laufe die Aktion unverändert bis Ende März 2018, beim T 6 ende sie zum Jahresende. Diese Information bestätigte Gerd Schmees, der die Urlaubsvertretung des Taxi-Ansprechpartners Joachim Flämig übernommen hat. Wie er mitteilt, gibt es für die Neubestellung eines Caddy/Caddy Maxi TDI oder TSI eine Prämie von 4.000 Euro und für die Erdgas-Varianten Caddy / Caddy Maxi TGI 5.000 Euro zuzüglich zum normalen Taxinachlass.

Bei Seat war kein Taxi-Ansprechpartner zu erreichen. Sobald dazu trotz der nahenden Feiertage noch Näheres in Erfahrung zu bringen war, wird taxi heute auf seiner Homepage darüber berichten. Ansonsten können Taxi- und Mietwagenunternehmer nur auf gute Kenntnisse ihrer Taxi-Verkäufer und auf deren gute Drähte zu ihren Zentralen hoffen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung